AfD BW | Kreisverband Main-Tauber

Unser neuer Kommunalflyer ist da!

Für die bevorstehenden Kommunalwahlen im Mai 2019 fertigten wir für den Main-Tauber-Kreis individuelle Brochüren unserer Partei an, wofür wir ein regionales Kurzprogramm ausarbeiteten, das auf die Sorgen, Nöte und Missstände der Bürger in unserer Region abgestimmt ist.


Für die Bebilderung unserer Kommunalbrochüre reisten wir mit der Kamera unter dem Arm durch unser liebliches Taubertal und fingen die schönsten Szenerien mit der Linse ein. Die bezauberndsten Momentaufnahmen unseres geliebten Main-Tauber-Kreises präsentieren wir auf unserem mit Liebe und Verstand gestalteten Kommunal-Flyer, den wr hier als  zum Donwnload bereitstellen.


 



Verträumtes Mondfeld, Main-Tauber Kreis


 



Idyllisches Gerlachsheim, Main-Tauber Kreis


 


Der soziale Frieden, der hohe Lebensstandard und die unausgesprochene Akzeptanz gesellschaftlicher Regeln und Normen waren einst der Grundstein für  unser friedliches Miteinander, völlig unabhängig von Nationalität oder Hautfarbe. Politiker standen an der Spitze unseres Staates, denen man Respekt und Achtung entgegenbrachte.


Das alles hat sich seit einiger Zeit geändert und dadurch stieg die Unzufriedenheit in der Bevölkerung. Dies war die Geburtsstunde der AfD, der Alternative für Deutschland. Gerade in turbulenten und unsicheren Zeiten ist es umso wichtiger, dass Sie, liebe Bürger, Ihr Recht auf Mitbestimmung wahrnehmen. Die anstehenden Kommunalwahlen bieten Ihnen diese Möglichkeit, um gerade auch vor Ort in Ihren Gemeinden „ein Wörtchen mitreden“ zu können.


Wir als AfD sind leider noch nicht in der Lage, alle zur Verfügung stehenden Positionen besetzen zu können. Trotz alledem treten wir an und bitten Sie um Ihr Vertrauen.


 



Schlossgarten Weikersheim mit Blick auf die Orangerie


 


Helfen Sie uns, die nachfolgenden Ziele unseres Programms für Main-Tauber zu erreichen!​


Direkte Demokratie durch Bürgerentscheide: Auf lokaler Ebene werden wir uns verstärkt für Direkte Demokratie einsetzen. Dadurch die Bürger mehr Mitspracherecht zwischen den Wahlen.


Sozialer Wohnungsbau: Angemessener Wohnraum ist ein Menschenrecht und muss von der Politik umgesetzt werden. Diese Aufgabe darf niemals Spekulanten und/ oder Geschäftemachern überlassen werden. Die AfD setzt sich verstärkt für Wohnungsbau ein und unterstützt Wohnungsbaugenossenschaften.


Grundsteuerreform: Die Reform darf keinesfalls zu höherer Belastung der Grundstückseigentümer führen.


Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV): Wir unterstützen den Ausbau der S-Bahn Osterburken - Würzburg und der Weg zur Schule muss für die Familien kostenlos sein.


Freibäder: Die privaten und öffentlichen Bäder müssen besser gefördert werden. Wir fordern die Beibehaltung der Schwimmausbildung in den Schulen.


Breitbandausbau: Um den Main-Tauber Kreis auch wirtschaftlich für Unternehmen attraktiv zu machen, fördern wir den schnelles Internet in der Region.


Windradausbau stoppen: Die AfD fordert einen Stopp des Windradausbaues.


Öffentliche Sicherheit: Wir plädieren für eine finanzielle Stärkung der etablierten Hilfsorganisationen und fordern speziell die Ausstattung mit modernen und einsatzbereiten Materialien und Fahrzeugen. Seit langem werden die Dienste von   Feuerwehren, Rettungsdiensten und Technischem Hilfswerk am Gemeinwohl viel zu wenig gewürdigt.


Kultur: Wir fühlen uns den historischen Wurzeln unserer Region stark verbunden. Daher setzen wir uns für eine unbedingte Erhaltung von Kulturgütern und Naturdenkmälern ein.


Umwelt/ Land- und Forstwirtschaft: Wir wollen eine intakte und vielfältige Umwelt und Natur erhalten Eine gesunde Umwelt ist die Lebensgrundlage für alle Lebewesen und zukünftige Generationen. Naturschutz darf nicht zu Lasten der Menschen gehen. Hierbei ist eine umweltverträgliche Land- und Forstwirtschaft unabdingbar, weswegen wir mit den verschiedenen Akteuren hier verstärkt das Gespräch suchen werden. Ökologische Vielfalt und schützenswerte Gebiete dürfen nicht länger gegen kurzfristige Gewinne von Einzelnen aufgerechnet werden. Denn ein Verlust an Natur ist zuerst einmal ein Verlust für uns alle.



Ausblick Becksteiner Weinberge


 



Panoramaweg Main-Tauber mit Blick auf Freudenburg 


Weitere Beiträge

Corona-Strategie der AfD (Video)

08.04.2020
Wie die Altparteien Vorschläge der AfD ablehnen, um sie als eigene Position zu verkaufen. Die Links zu den AfD-Anträgen sind im Video eingeblendet, so daß sich jeder selbst ein Bild machen können, wer welche Idee erstmalig eingebracht (...)

Nach der Krise wird nichts mehr so sein wie bisher ...

05.04.2020
Wir erleben aktuell bereits die Vollendung der deutschen Inländerdiskriminierung:   Der Deutsche zahlt € 500.- Bußgeld für den ersten Kontaktverbotsverstoß, dann € 25.000.-. Natürlich nur der Kulturdeutsche. Andere Deutsche, die nie Deutsche waren und trotz Pass und ggf. formaler Staatsangehörigkeit nie (...)

Folien zum CoViD19-Webinar

05.04.2020
Die Folien zum Webinar am 04.04.2020 wie angekündigt als PDF zum (...)

Digitales SARS CoV2 Doppelpack am 31.03. und am 04.04.

29.03.2020
1. Virtuelle Diskussionsrunde im Facebook-Livestream – am Dienstag, 31. März um 19 Uhr: Bernd Gögel - AfD-Fraktionsvorsitzender, die Sozialpolitische Sprecherin Dr. Christina Baum MdL und der Stellvertretende Fraktionsvorsitzende Emil Sänze MdL werden Ihnen ihre politischen Positionen u.a. zu Corona (...)

Menschen leiden und sterben an SARS-CoV2 - SPD schwelgt auf deren Rücken in Eigenlob

26.03.2020
Sie haben nichts geleistet, nichts vorzuweisen, kaum einer bemerkt sie und jetzt wollen sie die Helden der grassierenden Corona-Pandemie in Deutschland sein. Der volle Bericht dazu hier. Wollen diese Leute die älteste Partei Deutschlands als Schäbigste Partei Deutschlands endgültig zu Grabe (...)

Wem nützt die Coronakrise

22.03.2020
Ausnahmezustand, Ausgangssperre in mehreren Nationen, es fahren kaum noch Autos, die Industrie steht weitgehend still. Der Himmel ist frei von Kondensstreifen. Greta freut sich. Sie kann ihre gestohlenen Jahre der Kindheit nun nachholen. Etwas anderes wird sie ohnehin niemals tun.   Was haben sie die Trommel für E-Mobilität gerührt (...)

Dr. Christina Baum MdL: Rückbesinnung auf lange Bewährtes - die Familie

21.03.2020
Dr. Christina Baum MdL: Chance zur Rückbesinnung auf seit Jahrtausenden Bewährtes - die Familie Stuttgart. In der Sondersitzung des Plenums wurde das Gesetz zur Änderung des Kinder- und Jugendhilfegesetz für Baden- Württemberg vom Landtag „durchgepeitscht“, obwohl den Verbänden aufgrund der Corona-Krise die (...)

Dr. Christina Baum MdL: Ideologie statt Verstand - Ausgrenzung der AfD wichtiger als Menschenleben

21.03.2020
Stuttgart. „Selbst im Falle dieser das ganze Land lahmlegenden Pandemie, deren Folgen bei der Sondersitzung im Landtag einvernehmlich als Naturkatastrophe eingestuft wurden, wird die politisch korrekte Ausgrenzung der AfD beibehalten“, so kommentiert die sozialpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion Dr. Christina Baum das Verhalten der (...)

Ketzerhafte Ansichten zu CoViD-19 und den Gegenmaßnahmen

20.03.2020
von Sven Adam Am 05.03.2020 titelten wir „Rezession wegen Corona? Nein, wegen sinnloser Corona-Panik!“ Nach der Entwicklung, die in der Zwischenzeit stattfand, verdient dieser Artikel eine Neubewertung mit offenem Ergebnis: Was hat sich seit dem 05.03. geändert? Ist das Virus besonders tödlich? Nein, ist es per se nicht. (...)

Regierung macht Grenzen wegen Corona dicht?

16.03.2020
ORIGINALARTIKEL HIER: https://philosophia-perennis.com/2020/03/17/corona-einreisestopps-in-eu-sollen-nicht-fuer-asylbewerber-gelten/   (David Berger) Seit 16. März sind auch die deutschen Grenzen dicht. Was uns bisher von Merkel und ihrem Hofstaat als unmöglich verkauft wurde, ist nun auf einmal doch möglich. Allerdings sollen die (...)

Erste Lehren aus der Corona-Pandemie

14.03.2020
von Sven Adam Das Wuhan-Virus umgreift inzwischen die gesamte Welt und die Märkte brechen zusammen. In diesen Szenarien sind die politischen Experten und Gelehrten nicht weit, die uns ihre spekulativen Ansichten im Zuge der Schuldigensuche unterbreiten wollen. Das geht bis in die irrsinnigsten Gerüchteküchen: China versucht inzwischen, den (...)

Es ist wieder soweit: Moralische Erpressung mit Kinderfotos

13.03.2020
Indem bevorzugt minderjährige Migranten nach Deutschland geholt werden, bildet sich per Familiennachzug eine neue Zuwanderungswelle. Der AfD-Ehrenvorsitzende Alexander Gauland erteilt der Forderung deutscher Politiker eine Absage, die sich für die vorrangige Aufnahme von Frauen und Minderjährigen an der türkisch-griechischen (...)