AfD BW | Kreisverband Main-Tauber

Hier finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen rund um das Engagement der AfD!

Besuch der Landtagsabgeordneten Dr. Christina Baum in Stuttgart

02.10.2018
Am 26. September fand der diesjährige Ausflug in den Landtag in Stuttgart statt, bei dem alle Beteiligten die AfD-Abgeordnete Frau Dr. Christina Baum besuchten und die Möglichkeit erhielten, ihr bei der Arbeit einmal über die Schulter zu schauen und persönliche Fragen zu stellen. Nach einer kurzen Einführung durch das (...)

Globaler Migrationspakt soll europäische Kulturen zerstören

01.10.2018
Der neue globale UN-Migrationspakt macht die Einschleusung von illegalen Migranten inklusive ihrer Familien legal. Uneingeschränkte Öffnung der Tore nach Deutschland sollen den Großen Austausch ermöglichen, der zur Zerstörung der europäischen Kulturen führt. Der Migrant soll zukünftig sein "Wunschland" (...)

Nächster Stammtisch

28.09.2018
Die AfD Main-Tauber lädt alle Mitglieder und Interessenten zum nächsten Stammtisch am ersten Donnerstag des Monats Oktober, den 4.10.2018, ein. Treffpunkt ist der altdeutsche Gasthof "Goldener Stern" in Lauda-Königshofen, Pfarrstraße 23, 97922 Lauda-Königshofen um 19:00 Uhr. Thema des Bürgerdialogs wird sein (...)

FDP drängt auf Befragung im Landtag

28.09.2018
Was sagen Grüne, CDU, AfD, SPD und FDP im Landtag zur Landesgartenschau-Absage? Die (Betreuungs-)Abgeordneten für den Main-Tauber-Kreis äußern sich hier. Bad Mergentheim. Das größte Heilbad des Landes Baden-Württemberg hat zum zweiten Mal eine Absage bei der Bewerbung um eine Landesgartenschau erhalten. Die Kurstadt Bad (...)

Defizitäre Arbeit des NSU-Ausschusses

22.03.2018
Stuttgart. Bei der Beratungssitzung des NSU-Ausschusses im Landtag von Baden-Württemberg wurden acht Beweisanträge der AfD-Fraktion von den Fraktionen von Grünen, CDU, SPD und FDP/DVP abgelehnt.  Das AfD-Ausschussmitglied Hans Peter Stauch fasst dieses Vorgehen der anderen Parteien als „sehr bedenklich“ (...)

Skandal um den Tauberbischofsheimer Schlachthof

25.02.2018
Dr. Christina Baum MdL: Forderung nach lückenloser Aufklärung im Skandal um den Tauberbischofsheimer Schlachthof   Stuttgart/Tauberbischofsheim. Durch verschiedene Presseberichte wurde die vorübergehende Schließung des Tauberbischofsheimer Schlachthofes der Firma O. publik. Diese Vorgänge sind geeignet, das (...)

Knausrigkeit bei den Feuerwehrmitteln brandgefährlich für die Bevölkerung

09.01.2018
MdL Klaus Dürr: Strobls Knausrigkeit bei den Feuerwehrmitteln brandgefährlich für die Bevölkerung Stuttgart. Die Äußerungen von Innenminister Strobl auf der Pressekonferenz vom Sonntag, 7. Januar, zum Thema Feuerwehr machen Klaus Dürr – Mitglied der Fraktion der AfD und des Innenausschusses im Stuttgarter (...)

Neuer Internetauftritt

01.01.2018
Unsere Landtagsabgeordnete Dr. Christina Baum MdL hat eine neue Webpräsenz. Auf der Seite: www.baum-christina.de können Sie sich über die Arbeit im Wahlkreis informieren. Auch die politischen Positionen und Forderungen spiegeln sich auf der Seite wieder. Wir hoffen Ihnen gefällt das neue Format und sind gespannt auf Ihre (...)

Junge Alternative (JA) Main-Tauber hat sich gegründet

25.06.2017
Tauberbischofsheim. Am sonnigen Sonntagnachmittag begrüßte der JA-Bundesvorsitzende Markus Frohnmaier zahlreiche Mitglieder und Gäste zur Gründungsversammlung der JA Main-Tauber im Bürgerbüro  von Dr. Christina Baum MdL. Auf Initiative vieler junger AfD-Mitglieder hat man sich entschieden der „Jungen AfD“ ein (...)

AfD gründet Arbeitskreis Bundeswehr und Wehrpolitik

22.05.2017
Ausdruck von Souveränität und Selbstbehauptungswillen Deutschlands sind dem internationalen Gewicht und der geographischen Lage unseres Landes entsprechende Streitkräfte. Die Bundeswehr ist seit vielen Jahren Spielball einer kurzfristig denkenden politischen Führung, ein ressortübergreifendes sicherheitspolitisches Konzept und (...)

Ein Jahr Regierungskoalition: Vergrünisierte Union und grünmarxistischen Gesellschaftsklempner

22.05.2017
Der Fraktionsvorsitzende der AfD Dr. Jörg Meuthen stellte der Grün-schwarzen Regierungskoalition ein denkbar schlechtes Zeugnis aus. Statt Stillstand, wie es der Titel der Debatte vorgab, sprach Meuthen von Rückschritt.   Meuthen warf der CDU und den Grünen vor, Angriffen gegen die AfD, die er als Polit-Hooliganismus (...)

Eine seltsame und kostspielige Sammlung des Demokratiezentrums Baden-Württemberg

22.05.2017
Das Sozialministerium, dessen oberster Dienstherr Manne Lucha und der Rechtsextremismus AfD-Abgeordnete verlassen während der Rede des Sozialministers demonstrativ das Plenum Die Landeskoordinierungsstelle des Demokratiezentrums Baden-Württemberg hat ein Heft herausgegeben, das rechtsextreme und fremdenfeindliche Vorfälle in (...)